Sicherheit

Wir sind sehr um die Sicherheit unserer Nutzer und um ein sauberes Umfeld auf MovieStarPlanet bemüht, dabei soll natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Neuste Technik sowie echte Menschen tragen dazu bei, dass die Seite moderiert wird. Unsere Moderatoren und Supporter besitzen ein tiefgreifendes Verständnis der Sprache und Kultur des jeweiligen Landes, für das sie arbeiten. Sie überwachen die Seite und bearbeiten alle Meldungen, die User im Spiel machen und handeln entsprechend. Zusätzlich gibt es auf MovieStarPlanet ein automatisches Sicherheitssystem. Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie dieses zur Sicherheit der Nutzer beiträgt, lesen Sie bitte weiter.

MovieStarPlanet ist nun Mitglied Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia (FSM). Die FSM ist eine regierungsunabhängige Organisation zum Schutz Minderjähriger im Internet. MovieStarPlanet arbeitet eng mit der FSM zusammen, um Medienerziehung für Kinder zu gewährleisten und zu unterstützen. 
Für weitere Informationen zur FSM klicken Sie bitte hier:  www.fsm.de
 

Fsm _M_ord (1)

Sicherheitsbeauftragter von MovieStarPlanet

Management _vj


MovieStarPlanet nimmt die Sicherheit seiner Nutzer sehr ernst. Vernon Jones ist der vorsitzende Sicherheitsbeauftragte für MovieStarPlanet - seine Arbeit umfasst den Schutz der Kinder vor unangemessenem Verhalten und die Sicherheit der Community. Vernon arbeitet mit einem engagierten Team, bestehend aus Community Managern und Moderatoren, zusammen, die ihn unterstützen und Kinder auf der Seite beschützen, sowie sich um unangebrachtes Verhalten kümmern.

Durch seine Arbeit als Sozialarbeiter hat Vernon viel Erfahrung auf dem Gebiet der Kindersicherheit und auch mit Maßnahmen diverser Behörden verschiedener Länder sammeln können. Er war weiterhin maßgeblich an der Entwicklung einer Online-Sicherheitsmaßnahme für Kinder im Rahmen eines Projektes von "Save the Children Denmark" beteiligt.

Einfache Regeln und gutes Benehmen

Nutzer müssen auf MovieStarPlanet ein paar einfachen Regeln folgen und ihren gesunden Menschenverstand nutzen. Eltern/Erziehungsberechtigte sollten sicherstellen, dass ihre Kinder mit den Regeln vertraut sind und sich an die "Nettiquette" (dem Verhaltenskodex im Internet) halten. Die wichtigste Sicherheitsregeln, die es online zu beachten gilt, ist dass niemals persönliche Daten weitergegeben werden sollten. Weitere wichtige Regel betrifft die Sicherheit des Passwortes - siehe dazu auch die Regeln.

Ein sicheres Rahmenwerk

MovieStarPlanet bietet ein sicheres Rahmenwerk - wir bewachen die Seite und ermutigen unsere Nutzer dazu, unangemessenes Verhalten, beleidigende Ausdrücke sowie missbräuchliche oder unangemessene Inhalte zu melden. Wir bieten Nutzern einen Informationsbereich zum Thema Sicherheit, in dem sie sich über unsere Moderatoren, die die Seite bewachen, sowie über grundlegende hilfreiche Sicherheitsbestimmungen informieren können. Der Großteil der Nutzer hält sich an die Regeln und pflegt einen höflichen Umgang miteinander; deshalb ist MovieStarPlanet auch ein so spaßiger und sicherer Ort.

Alle Moderatoren erhalten ein an unsere Zielgruppe (8-15 Jahre) angepasstes Sicherheitstraining. Sie arbeiten täglich auf der Seite und wissen bescheid über das, was zwischen Nutzern vor sich geht. Im Falle eines neuen Trends oder gehäuften Gebrauchs unerwünschter Inhalte werden alle nötigen Schritte eingeleitet, um das Problem anzugehen und zu beheben. Sollte noch keine Lösung existieren, entwerfen wir eine.

Bei MovieStarPlanet gibt es keine Kompromisse, wenn es um die Sicherheit geht. Daher gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, unangemessene und/oder unerwünschte Inhalte zu aufzudecken:

  • Nutzermeldungen
  • Live-Moderation im Forum
  • Aktive Suche nach Inhalten durch Moderatoren
  • Emails von Eltern/Erziehungsberechtigten
  • Der Gebrauch von "Alert Words" oder Worten auf der "Schwarzen Liste" mit geblockten Worten in Foren oder Chaträumen
  • Unsere Liste auffälliger gekennzeichneter IP-Adressen

Unser Melde-System

MovieStarPlanet hat ein einfach zu benutzendes Melde-System, das nur wenige Klicks in Anspruch nimmt. Wir ermutigen jeden User, schlechtes Benehmen zu melden. Unsere Moderatoren kümmern sich binnen 24 Stunden um jeden Fall.Um einen Nutzer zu melden, klicke auf dessen Nutzername, woraufhin das persönliche Profil erscheint. Klicke dann auf "Schlechtes Benehmen melden" (das Ausrufezeichen [!] im gelben Dreieck), welches sich in der oberen rechten Ecke des Nutzerprofiles befindet.

Report

Die Nutzer werden dazu aufgefordert, eine Kategorie wählen und eine kurze Beschreibung des Verstoßes abzugeben. Dadurch können die Moderatoren Meldungen nach Wichtigkeit ordnen.

Report Button (2)

Verstößt ein Nutzer gegen die Regeln, wird er von der Seite gesperrt. Sperren reichen von fünf Minuten bis hin zu sieben Tagen, je nach Schwere des Verstoßes. Verstößt der Nutzer wiederholt gegen die Regeln oder erfolgt ein einmalig schwerer Regelverstoß, kann MovieStarPlanet diesen Nutzer permanent von der Seite sperren, eine IP-Sperre auferlegen oder beides, um so zu verhindern, dass sich der User unter einem anderen Nutzernamen erneut anmeldet.

Die Meldefunktion sollte immer Ihre erste Option sein. MovieStarPlanet wird der Meldung nachgehen und entsprechend handeln. Dies beinhaltet Chatsperren, vorübergehende Sperren oder permanenten Ausschluss von der Seite. Sollte die Sicherheit eines Kindes in Gefahr sein oder persönliche Informationen weitergegeben worden sein, kontaktiert MovieStarPlanet entsprechende Strafverfolgungsbehörden.

Signalwörter

Einige Sätze und Wörter sind in bestimmten Kontexten absolut legitim, in anderen jedoch unangemessen. Für solche Fälle gibt es auf MovieStarPlanet das System der Alert Words (Signalwörter). Dieses System generiert immer dann automatische Meldungen, wenn ein Signalwort genutzt wurde. Die Signalwort-Liste wird regelmäßig, basierend auf Feedback und Wissen, welches wir aus Nutzerverhalten, bestimmten Mustern etc. herausfiltern, aktualisiert. Unsere Moderatoren prüfen dann, in welcher Art und Weise das Wort genutzt wurde und führen eine Querschnittsanalyse aus vorhergegangenen Chatlogs durch und entscheiden daraufhin, ob die Nutzung des Wortes akzeptabel war oder aber ob weitere Schritte eingeleitet werden müssen.

Geblockte Wörter

Konversationen in Chaträumen werden durch sogenannte schwarze Listen restriktiert. Dabei handelt es sich um eine lange Liste verbotener Wörter, die von den Nutzern nicht geschrieben werden können. Es ist nur natürlich, dass Kinder ihre Grenzen austesten wollen. Wenn sie also neue "schlechte" Wörter erfinden, indem sie Symbole oder alternative Buchstabierweisen nutzen, entdecken wir diese und packen sie auf die schwarze Liste. Dies bedeutet, dass die Liste ständig aktualisiert und überarbeitet wird. Da es sie hierbei um einen stetigen Prozess handelt und es quasi endlose Möglichkeiten für neue Wörter gibt, kann es vorkommen, dass einige dieser Wörter kurzzeitig im Chat auftauchen. Wir setzen jedoch alles daran, den Gebrauch dieser Wörter so schnell wie möglich zu unterbinden.

Zusätzlich zu restriktiven Chatoptionen zählt das System auch die Anzahl der genutzten Wörter der schwarzen Liste. Die Anzahl an Verwarnungen wird so einem jeden Nutzer und Computer zugeordnet. Das bedeutet, dass selbst wenn Nutzer nicht von anderen Mitspielern gemeldet werden, unsere Moderatoren auf Fehlverhalten aufmerksam gemacht werden und Nutzer entsprechend verwarnen, sperren oder sie in besonders schwerwiegenden Fällen mit einem IP-Block zu belegen.

YouTube

Nutzer können YouTube-Videos auf MovieStarPlanet teilen. Um zu verhindern, dass Videos mit unangemessenen Inhalten auf unserer Webseite präsentiert werden, gibt es sowohl manuelle als auch automatische YouTube-Restriktionen. Unsere Webseite arbeitet mit der striktesten YouTube-Filter-Einstellung, "YouTube Moderation Strict". Außerdem überprüfen und verbessern wir unsere Moderationstechniken und Filtereinstellungen regelmäßig.

Für weitere Informationen und Tipps zur Sicherheit Ihrer Kinder auf YouTube besuchen Sie bitte deren Informationsseite für Eltern.

Datenspeicherung aus Gründen der Sicherheit

Wir speichern alle vom Gesetz vorgeschriebenen Daten. MovieStarPlanet speichert keine persönlichen Informationen länger, als es das Gesetz verlangt. Während dieser Zeit werden persönliche Informationen nur im Rahmen dieser Vereinbarung und in Einklang mit anwendbarem Recht gespeichert. Persönliche Informationen werden aus Sicherheitsgründen gespeichert und um potentielles kriminelles Verhalten gegen unsere Nutzer zu verhindern, aufzudecken, zu untersuchen und zu verfolgen. MovieStarPlanet behält sich das Recht vor, persönliche Informationen in dem Maße weiterzugeben, den das Gesetz erfordert und wenn wir glauben, dass seine Offenlegung zum Schutz unserer Rechte, der Rechte der Kinder und/oder im Einklang mit rechtlichen Verfahren, gerichtlichen Anordnungen oder gerichtlichen Vorgehen nötig ist.

Weiterentwicklung

Der Umgang mit Kindern stellt tagtäglich neue Herausforderungen dar. Das Betreiben einer Webseite wie MovieStarPlanet erfordert eine fortlaufende Entwicklung des Spieles sowie seiner Sicherheitsaspekte. Wir befinden uns in einem nicht endenden Lernprozess und arbeiten mit Nichtregierungsorganisationen (NGOs) für Jugendschutz (wie zum Beispiel Save the Children) zusammen, um die Seite stetig zu verbessern. Wir zögern nie, wenn es darum geht, nötige Schritte aufgrund auftretender Sicherheitsprobleme einzuleiten.

Den Support kontaktieren

Nutzen Sie bitte dieses Formular, um bei Fragen zum Thema Sicherheit auf MovieStarPlanet mit unserem Support in Kontakt zu treten. Wir versuchen, alle Emails binnen 24 Stunden zu beantworten.

Das Team von MovieStarPlanet

Wir arbeiten hart daran, MovieStarPlanet zu einer spaßigen und kreativen Seite zu machen, aber noch härter arbeiten wir daran, sie sicher zu halten. Jeden Tag werden auf MovieStarPlanet Moderationen durchgeführt.

Aufgrund seiner Verbreitung in Europa, Nord-Amerika, Australien und Neuseeland ist Organisationsstruktur ein wichtiger Bestandteil von MovieStarPlanet. Für jedes Land gibt es einen Community Manager, der dafür zuständig ist, die Arbeit auf und an der Seite zu koordinieren und lokale Angelegenheiten zu klären.

Zu jeder länderspezifischen Seite gibt es ein Support-Team, welches Nutzern und Eltern bei spezifischen Fragen oder Problemen bei Zahlungen oder technischen Fehlern behilflich ist. Alle Supporter sprechen fließend Englisch sowie die Sprache der jeweiligen MovieStarPlanet-Seite. Darüber hinaus hat jede Domain ein Team aus Moderatoren, die allesamt Muttersprachler sind. Moderatoren kümmern sich um Meldungen, durchsuchen Foren und Chats randomisiert oder zielgerichtet und überwachen die Seite und Interaktionen auf MovieStarPlanet.

Für weitere Informationen in Bezug auf Online-Sicherheit für Kinder

http://internet-abc.de/kinder/